Airush Vapor

Typ Hybrid/5-Leiner(5Flat)
Größen 5qm, 7qm, 10qm, 12qm, 14qm, 16qm
Länge/Breite 10qm = 7m x 1,73m
Querstruts 5
Ventile Onepump mit Überlaufschleuchen in die Struts, Inflateventil(mit Rückschlagkugel)/Deflateventil
Leinenanzahl 5
Anknüpfpunkte Cockproofsystem Frontleine geht auf Schlaufe, Steuerleine auf Knoten(3 Möglichkeiten)
Barlänge 45cm für 5qm, 7qm, 10qm 55cm für 10qm, 12qm, 14qm 65cm für 14qm, 16qm
Barmodus 1zu1 mit 5Leine
Adjuster Klemmgliedadjuster am Chickenloop
Pumpsystem Onepump mit Überlaufschleuchen, Medizinklemmen
Einsatzbereich Überall
Könnensstufe Anfänger-Fortgeschritten-Profi
Safty-Leash 5te Leine

Barvorstellung

Get the Flash Player to see this player. Die Bar vom Vapor ist sehr übersichtlich und einfach aufgebaut. Sie ist komplett schwarz, nur ein kleines „a“ weist darauf hin wo links ist. Es ist eine Fünfleinerbar, bei der die Frontleinen nicht von einem V abgehen, sondern direkt auf einen Drehwirbel, der auf dem Depowertampen endet. Die fünfte Leine verläuft als Mittelleine zum Schirm. Der Adjuster befindet sich am Chickenloop, der Depowerweg ist sehr lang. Tipps und Tricks: Die Steuerleinen auf den dritten Knoten, die Frontleinen normal anknüpfen. Aufpassen, dass die fünfte Leine sich nicht verkürzt. Um dies zu verhindern den Knoten bei der Nose-Leine auf die längste Position verschieben.


Schirmvorstellung

Get the Flash Player to see this player.


Off Verhalten

Get the Flash Player to see this player. Sehr gutes Off Verhalten, der Schirm fliegt mit geringem Restzug aufs Wasser. Es ist wichtig, den Stoppball weit weg zu schieben.


Auslösen

Get the Flash Player to see this player. Das Auslösen funktioniert sehr leicht und mit wenig Kraftaufwand über den Taster. Der Schirm verliert sofort Zug und bleibt in der Belly Up Position liegen. Tipps und Tricks: Der Übergang von der Vorleine zur Flugleine bei der Fünften verhakt sich manchmal in der Bohrung am Chickenloop. In dieser Situation die fünfte Leine entfernen. Generell empfiehlt es sich die Bohrung zu vergrößern. Es kann sonst passieren, dass der Schirm nicht komplett in die Fünfte fällt und er weiterhin Restzug behält.


Relaunch

Get the Flash Player to see this player. Den Vapor startet man wie einen normalen fünfleiner Schirm. Der Relaunch funktioniert sehr zuverlässig und schnell.


Fazit

Mit diesem Schirm hat Airush ein Hybrid gebaut der jedem Kiter Spaß macht. Vom Anfänger bis zum Profi, jeder findet in ihm sein Potential. Der Vapor bietet ein gutes Bargefühl, er reagiert direkt und ist einfach zu steuer. Die Möglichkeit einer großen Depowerspanne macht das Handling gerade für Anfänger sehr sicher und leicht. Die Haltekräfte sind gering und der Schirm hat eine exzellente Rückmeldung. Die Kraftentfaltung beim Anziehen der Bar ist geradezu explosiv. Der kraftvolle Schirm zeichnet sich durch einen "Flummieffekt" aus, kann aber auch sanft und gleichmäßig geflogen werden. Beim Springen geht er sehr weit nach oben und lässt sich gut kontrollieren.